Aktivitäten 2011


 

 

22.12.2011

 

Verkehrsunfall auf der B45

 

Am Donnerstag, dem 22.12.2011, nachmitags, wurde die FF Zwingendorf zu einem Verkehrsunfall auf der B45 zwischen Wulzeshofen und Zwingendorf gerufen. Ein rund 55-jähriger Autolenker aus Obritz prallte gegen einen Baum und musste schwer verletzt mit dem Hubschrauber in das nächste Spital geflogen werden.

17.12.2011

Weihnachtsfeier

 

Am Samstag, dem 17.12.2011 lud der Kommandant zur alljährlichen Weihnachsfeier ein. Unter den Gästen befanden sich außerdem Bgm. Josef Windpassinger und Vzbgm. Hildegard Sulz.

18.11.2011

 

Kdt. HBI Karl Kruspel feierte im Kreise seiner Familie und der FeuerwehrkammeradInnen der FF Zwingendorf seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass lud er am Donnerstag, den 17.11.2011 im Gasthaus Holzer Johann ein.

Unter den Gratulanten befanden sich außerdem Vertreter des Bezirksfeuerwehrkommandos Mistelbach, Abschnittsfeuerwehrkommandos Laa/Thaya, Unterabschnittskommandanten, Vertreter der FF Kogl und der Bürgermeister der Marktgemeinde Großharras Josef Windpassinger.

FM Stefan Strauß, EBI Werner Koch und VM Reinhard Fichtinger
FM Stefan Strauß, EBI Werner Koch und VM Reinhard Fichtinger

10.10.2011

 

Fußwallfahrt nach Mariazell von 07. - 09.10.2011

 

In der Zeit von 07. - 09.10.2011 begaben sich, aufgrund des heurigen Landessieges in Krems/Donau, drei Mitglieder der Wettkampfgruppe Zwingendorf 1 gemeinsam mit erfahrenen Wahlfahrern aus Kammersdorf, Dürnleis, Haslach und Zwingendorf auf eine dreitägige Fußwallfahrt von Kaumberg nach Mariazell.

27.09.2011

Traktorbrand im Ortsgebiet in Zwingendorf

 

Am Nachmittag des 27.09.2011 stand plötzlich ein Traktor im Ortsgebiet eines Landwirten aus Zwingendorf in Brand. Grund war ein Kabelbrand, der einen Kurzschluss verursachte und den Traktor vollkommen ausbrennen ließ.

 

 

Der Brand wurde innerhalb kürzester Zeit gelöscht.

Moderator EBI Hermann Haas
Moderator EBI Hermann Haas

11.09.2011

 

Aufgrund des Landessieges beim NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Krems wurde von Landesrat Dr. Stephan Pernkopf ein 50 Liter Bierfass der FF Zwingendorf gespendet.

Beim Bieranstich - Ing. Manfred Schulz
Beim Bieranstich - Ing. Manfred Schulz

Am 09.09.2011 fand im FF-Haus in Zwingendorf die feuerliche Überreichung mit Landtagsabgeordneten Ing. Manfred Schulz statt, an der auch Fotos vom FF-Heurigen, zahlreichen Bewerben und vom diesjährigen Landesbewerb in Krems präsentiert wurden.

 

Mehr Fotos...

06.08.2011

 

3. Platz beim 1. FireFighter-Cup (Parallelkuppelbewerb) in Niederrussbach! (WKG Zwingendorf 1) Sieger Kottingneusiedl vor Teesdorf.

www.bfkdo-mistelbach.at
www.bfkdo-mistelbach.at

04.07.2011

 

Landessieger (Silber A) und Vize-Landessieger (Bronze A) beim 61. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2011 in Krems/Donau! (WKG Zwingendorf 1)

Zudem lief die Wettkampfgruppe Zwingendorf 1 die schnellste je auf einem NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb gelaufene Angriffszeit in der Klasse Silber A mit unglaublichen 33,70 Sekunden!

www.bfkdo-mistelbach.at
www.bfkdo-mistelbach.at

26.06.2011

 

Doppelbezirkssieger im eigenen Bezirk (Mistelbach) in den Wertungsklassen Bronze A (ohne Alterspunkte) und Silber A (ohne Alterspunkte) beim 36. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Hüttendorf am 25.06.2011. (WKG Zwingendorf 1)

Zeitungsartikel NÖN
Zeitungsartikel NÖN

 

23.06.2011

 

Wie jedes Jahr, rückte auch heuer wieder die Freiwillige Feuerwehr zur Fronleichnamspozession aus.

20.06.2011

 

Die Freiwillige Feuerwehr Zwingendorf bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfer für die tatkräftige Unterstützung, damit unser FF-Heuriger so gelingen konnte!

 

Fotos vom Heurigen...

17.06.2011

 

Ergebnisse vom Pulkautal Cup 2011 findet Ihr unter der Rubrik "Pulkautal Cup"

05.06.2011

 

Sieg im eigenen Abschnitt (Laa/Thaya) in der Wertungsklasse Silber A (ohne Alterspunkte) beim 30. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Gnadendorf am 04.06.2011. (WKG Zwingendorf 1)

21.02.2011


Wohnhausbrand in Großharras

 

Am Vormittag des 21. Februars 2011 wurde die FF Zwingendorf zu einem Wohnhausbrand in Grossharras gerufen. Bei unserer Ankunft am Einsatzort stand der Dachstuhl des gesamten Objektes bereits in Vollbrand und die FF Großharras als örtliche Feuerwehr war bereits am Einsatzort. Die Eigentümer des Wohnhauses konnten bereits durch einen Ersthelfer in Sicherheit gebracht werden.

Es wurde sofort damit begonnen die unmittelbar angebauten Nachbarobjekte mittels mehrerer Rohre zu schützen. In der Zwischenzeit trafen auch die Kameraden aus Stronsdorf, Patzmannsdorf und Diepolz ein, die drei weitere Rohre vornahmen und auch die Wasserversorgung sicherstellten. Mit deren Unterstützung wurde unter schwerem Atemschutz begonnen das Dach zu öffnen und den Brand weiter zu bekämpfen. Teile des Dachstuhls wurden schlussendlich abgetragen und das am Dachboden gelagerte Stroh per Hand auf einen Anhänger verladen und abgelöscht.

Um 15:15 Uhr konnte Brand aus gegeben werden und nach der Versorgung unserer Gerätschaften konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.